Equipment fürs Mantrailing

Was ihr benötigt für den Anfang.
 
Brustgeschirr:
Es wird ausschließlich an einem gut sitzenden, wenn möglich gepolstertem, Brustgeschirr getrailt. Es sollte nicht einschneiden oder die Vorderläufe blockieren. Zu empfehlen sind z.B. die Marke Anny X.

Eine Schleppleine:
5-7 Meter z.B. aus Biothane, Leder.

Ein Halsband:
Da wir erst am Trail auf das Geschirr umschnallen.

Die Belohnung:
Sollte etwas außergewöhnliches sein, was dein Hund sehr gerne mag und nicht all zu oft bekommt.
Eine Auswahl wäre, Leberwurst, Katzenfutter, Hüttenkäse etc.
Schlecken nach einer erledigten Aufgabe hat einen positiven Traininingseffekt.
Aber auch Käsewürfel oder Fleischwurst sind gern genommen.

Handschuhe:
Ich empfehle euch Handschuhe zu tragen, gerade wenn ihr Hunde habt die sehr stark ziehen, oder als Trail Anfänger wo das Leinenhandling noch nicht perfekt sitzt.
Einfach um euch vor Verletzungen zu schützen.

Wasser:
Bitte nehmt ausreichend Wasser für euren Hund mit. Riechen ist unglaublich anstrengend und die Schleimhäute sollten immer feucht bleiben.

Auto:
Die Hunde warten zwischen Ihren Arbeitseinsätzen im Auto.
Das hat den Hintergrund, dass es sich bewährt hat dem Hund genügend Pauseneinheiten zwischen der Suche (dem Trail) zu geben.
Es gibt auch Trails die wir zusammen als Gruppe laufen werden. 


Weitere Infos erhaltet ihr per Whatsapp.